Vorbereitungen zur Außensaison

Trotz des nass-kalten Wetters in dieser Woche haben die Arbeiten zur Vorbereitung der Außensaison pünktlich begonnen.

Zuerst wurde die Wasser- und Beregnungsanlage wieder in Betrieb genommen. Dabei wurden einige Reparaturen an den Beregnungsköpfen und an Magnetventile durchgeführt. Auf Platz 8 wurden drei neue Beregnungsköpfe eingebaut und diese werden für eine gleichmäßigere Bewässerung sorgen.

Im Anschluss wurde die Frühjahrsüberholung der 10 Außenplätze durchgeführt. Rund 28 Tonnen alte Asche wurden abgekratzt und entsprechend neue Asche aufgetragen und eingeschlämmt. Auf den Plätzen eins bis drei wurden die Wurzel, die von der Thuja-Hecke in den Platz hineingewachsen sind, gekappt und soweit es ging ausgegraben.

Zum Abschluss der Woche wurden alle Wege gründlich gereinigt. Zudem haben wir den Müll aus der Grünanlage im Bereich des Parkplatzes rund um Club eingesammelt und entsorgt. Leider wird dort häufig Müll einfach wild entsorgt.

Wir sind für die kommende Freiluftsaison also gut vorbereitet. Entsprechendes Wetter vorausgesetzt, gehen wir derzeit davon aus, dass wir die ersten Plätze Anfang April öffnen können.

An der Eingangstür zur Tennishalle ist die automatische Schließung defekt und aufgrund des Alters der Türanlage (Baujahr 1983) ist eine Reparatur nicht mal eben gemacht. Bitte die Tür bis auf weiteres manuell schließen.

(Einige der Wurzeln von Platz 1-3)